Unsere Instrumente

Um "gscheide" Blasmusik zu spielen, sind die richtigen Instrumente natürlich unabkömmlich. Diese stellen Dank ihrer klanglichen Vielfalt das Markenzeichen eines jeden Blasorchesters dar:

Holzblasinstrumente
Bei der Pöckinger Blaskapelle spielen B- und Es-Klarinetten, Quer- und Piccoloflöten, sowie bei entsprechender Musikauswahl auch einige Alt- und Tenorsaxophone. Saxophone gehören wie Querflöten zur Gruppe der Holzblasinstrumente, obwohl sie aus Metall gebaut sind.


Von links: Flöte, Querflöte, Es-Klarinette, B-Klarinette, Altsaxophon, Tenorsaxophon

Blechblasintrumente
Zur Gruppe der Blechbläser unserer Kapelle gehören Trompeten, Flügelhörner, Posaunen, Tenorhörner, Baritone, Es-Hörner und Tuben. Sie machen den größten Teil unserer Blaskapelle aus und man findet ihre klangliche Vielfalt in markanten Signalen der Trompeten und Posaunen über die harmonischen Melodien der Flügelhörner, Es-Hörner und Tenorhörner bis hin zu den Basstönen der Tuben.


Von links: Flügelhorn, Tenorhorn, Trompete, Es-(Wald)Horn, Posaune, Tuba

Schlagwerk
Zum Schlagwerk gehört beim Marschieren oder bei bestimmten Stücken, die speziell für Trommler ausgelegt sind, unser Trommlerzug, die mit kleinen Trommeln und Bauchtrommeln musizieren. Doch braucht eine Blasmusik auch selbst ein festes Schlagwerk, das zumeist aus einem Schlagzeug (grosse und kleine Trommel) besteht und durch verschiedenste Percussioninstrumente von Pauken über Becken bis hin zu Triangel, Tambourin, Glockenspiel, Conga oder Bongo ergänzt wird.


Von links: Große Trommel, Schlagzeug, Percussion, Pauken