Bezirkslandjugendtag in Maising

Die Maisinger Landjugend feierte ihr 40-jähriges Bestehen und ist in diesem Jahr auch Ausrichter des 46. Bezirkslandjugendtages in Oberbayern. Die Blaspaelle Pöcking war als Festmusik mit dabei.

Schon am Donnerstag spielte die Blaskapelle den Bieranstich im Festzelt Maising an der Söckinger Straße. Trotz der sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad fanden rund 300 Besucher den Weg ins Festzelt- Das erste Fass wurde von Bürgermeister Rainer Schnitzler feierlich angezapft, die Landjugend führte Volkstänze auf, einige Gruppen durften sich im Wettsägen versuchen und die Blaskapelle Pöcking spielte zünftig auf.

 

Freitagabend spielten die Troglauer Buam im Festzelt und Samstagabend fand die große Zeltparty statt.

Am Sonntag war dann der große Festtag und die Blaskapelle hatte ihren nächsten Einsatz. Schon um 7:00 Uhr trafen sich die Blaskapelle und der Trommlerzug am Zelt und marschierten von dort aus durch Maising zum Weckruf. Nach einem spontanen Geburtstagsstandl für Pia Benedikt morgens um 7:30 Uhr in Maising und einer Kaffeepause bei Familie Lang und Familie Wagner (an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön), ging es zurück ins Zelt zum Empfang der Vereine.

Um 9:30 Uhr war Aufstellung zum Kirchenzug, da ging es zur Feldmesse auf den Baderbichl. Nach dem Gottesdienst marschierten wieder alle Gäste, angeführt von der Blaskapelle und Trommelzug, zurück zum Zelt.

Hier spielten wir bis zum Festzug auf der Bühne, ehe man um 14:00 Uhr zum Festzug durch Maising marschierte. Anschließend gaben wir noch einige Märsche mit dem Trommlerzug im Zelt zum Besten. Um 16:00 Uhr war dann Schluss, wir wurden von der Blaskapelle Frieding abgelöst.

Eine sehr schöne Festwoche ging zu Ende. Von Seiten der Blaskapelle auch nochmals einen herzlichen Glückwunsch zum 40 jährigen Bestehen der Landjugend Maisinger See.

Euer Martin Engesser